Alaska - Einmalige Urlaubserlebnisse mit bezaubernden Landschaften.

Kaum eine andere Destination auf der ganzen Welt ist wohl wilder und abenteuerlicher, und dennoch so unheimlich schön und faszinierend, wie Alaska. Er ist der größte, westlichste, nördlichste und vermutlich auch kälteste Bundesstaat der USA und sogar die weltweit größte Exklave. Trotz dass Alaska flächenmäßig zwar der größte US-Bundesstaat ist, beträgt die Einwohnerzahl gerademal knapp 710.000. Um diese Zahl einmal zu veranschaulichen: die Einwohnerzahl in Deutschland liegt bei ungefähr 82 Millionen, und das obwohl Deutschland ungefähr fünfmal kleiner ist als Alaska. Dies bedeutet, dass jeder "Alaskan" ungefähr 2,6 km² Platz nur für sich allein hätte, was jedoch reine Spekulation ist, denn fast die Hälfte der Einwohner Alaskas lebt in der Metropole Anchorage! Mit einer Größe von 1,7 Mio. km² ist Alaska noch um einiges größer als Skandinavien. Nebenbei bemerkt: in Alaska leben mehr Tiere als Menschen und Alaska verfügt über die längste Küstenlinie der gesamten USA. Die Hauptstadt Alaskas ist Juneau, die sich im Südosten des Bundesstaates befindet und zu den größten Städten Alaskas zählt. Den Naturschätzen Alaskas haben die USA ihren Reichtum zu verdanken und damit auch die "Alaskans" selbst etwas von diesem Reichtum haben, wurde der Alaska Permanent Fund geschaffen, der in Form einer Art Prämie jährlich an die Bewohner ausgezahlt wird. Der offizielle Spitzname Alaskas ist "Last Frontier" was übersetzt "Letzte Grenze" bedeutet. Der Name selbst, ist eine Ableitung von "Aleyska". Dieser Begriff kommt von den Einwohnern der nahegelegenen Inselkette der Aleuten und bedeutet übersetzt "großes weites Land". Möglich könnte aber auch die Ableitung vom aleutischen Wort Alaxsxag sein, das wiederum "Land, in dessen Richtung der Ozean strömt" bedeutet.

Alaska - Das Land der Superlative und der spannendsten Kontraste.

Alaska - Yukon River

Man mag vielleicht aufgrund einiger Klischees meinen, dass Alaska vollkommen von Schnee und Eis bedeckt ist, doch diese Vermutung ist falsch. Lediglich im Süden und Südosten Alaskas, sowie im gewaltigen Massiv der Alaska Range gibt es Gletscher. Während das südöstliche Alaska von zerklüfteten Fjordküsten sowie von üppigen Regenwäldern mit gewaltigen Sitkatannen geprägt ist, warten bezaubernde Gletscherpanoramen in der Gegend der Kenai-Halbinsel und den Chugach Mountains. Ansonsten findet man viele grüne Täler und eine atemberaubende Bergwelt, die sich über den gesamten Bundesstaat erstreckt.

Wetter und Klima in Alaska >>
Alaska - Skagway

Rein landschaftlich und klimatisch gesehen, lässt sich der Juwel im hohen Norden in fünf unterschiedliche Regionen unterteilen: die Inside Passage, South Central, Interior, Southwest und Far North. Im Osten wird Alaska vom kanadischen Territorium Yukon begrenzt, im Norden ist der Bundesstaat vom Nordpolarmeer, im Süden vom Pazifik und im Westen vom Beringmeer, und somit komplett von Wasser umgeben. Mit dem 6.194 m hohen Mount McKinley, der von den einheimischen "Alaskans" liebevoll Denali genannt wird (dt. der Große) und in den Bergen der Alaska Range liegt, beheimatet Alaska den höchsten Berg in ganz Nordamerika.

Regionen in Alaska >>
Alaska-Bear

In einem so großen Bundesstaat wie es Alaska ist, gibt es natürlich sehr viel zu sehen und zu erleben. Aber gerade hier fällt auch die Auswahl sehr schwer, denn man hat sprichwörtlich die Qual der Wahl. Deshalb ist es wärmstens zu empfehlen, genügend Zeit für eine Reise nach Alaska einzuplanen, denn jeder Tag lockt mit einer anderen Versuchung, die unvergessliche Eindrücke garantiert. Besonders beliebt sind in den warmen Sommermonaten natürlich sämtliche Aktivitäten in der freien Natur und der atemberaubenden Wildnis, wie beispielsweise Wal- oder Bärenbeobachtungen, Goldwaschen, Angeln, Rundflüge mit einem Helikopter oder einem Buschflugzeug sowie Kayak- und Raftingtouren. Doch im Winter verwandelt sich Alaska schließlich in ein "Winter Wonderland" das vor allem Wintersportler anlockt. Auch hier ist die Angebotspalette an Freizeitaktivitäten wieder mehr als vielseitig, so kann man eben nicht nur Ski fahren, sondern auch Heliskiing betreiben, an einer Schlittenhundetour teilnehmen oder aber die eindrucksvollen Polarlichter beobachten.

Alaska Reisen >>

Persönliche Beratung

Sie haben Fragen zu unseren ALASKA Reisen?

Wir helfen Ihnen gerne.

03691 7021570

Hauptstadt Juneau - Alaska

Hauptstadt:
Juneau

Fläche:
1.717.854 Km²

Einwohner:
710.231 (2010)

Zeitzone:
Alaska: UTC-9/-8
Aleutian: UTC-10/-9

Höchster Punkt:
6194 m (Mount MCKinley)

Alaska News

02.07.2014

Gold Rush Days in Juneau

Mitte Juni fand in Juneau (Alaska) wieder das alljährliche Event "Gold Rush Days" statt. Mit dieser Veranstaltung hält die Stadt ihre vergangene Goldgräberzeit in Ehren.... mehr »

25.04.2014

Alaska Folk Festival beendet

Vor zwei Wochen wurde in Juneau in Alaska das alljährliche Alaska Folk Festival beendet. In diesem Jahr feierte das beliebte siebentägige Event sein 40 jähriges Bestehen, zu dem... mehr »

17.04.2014

Whale Fest in Kodiak

Vom 18. bis 28. April findet in Kodiak, auf der gleichnamigen Insel Kodiak, wieder das Whale Fest statt. Mit diesem besonderen Event, zelebriert man hier die Rückkehr der Eastern... mehr »

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem laufenden.